Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Staatsbürgerschaft: NÖ schneller, aber ...

Collapse
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Show
Clear All
new posts

  • Staatsbürgerschaft: NÖ schneller, aber ...

    Hallo,

    wir haben hier schon öfters gelesen, dass ein Antrag auf Zuerkennung der Staatsbürgerschaft in NÖ oft wesentlich schneller erledigt wird als in Wien.

    Jedoch haben wir jetzt in NÖ in einem kleinen Ort auf der BH folgendes erfahren:

    In NÖ wird zuerst die SB zugesagt, danach muss die bisherige zurückgelegt werden und erst danach wird sie verliehen.

    In Wien wird die SB gleich verliehen und man bekommt danach eine Frist um die bisherige zurückzulegen.

    Und das bedeute - so wurde uns gesagt - dass Wien in der Praxis durchaus schneller sein kann, da eben direkt verliehen wird. Stimmt es, dass das in Wien / NÖ unterschiedlich gehandhabt wird?

    Danke vielmals,
    J.

  • #2
    Nein, die Zurücklegung wird (fast) immer vor der Verleihung der österr. Staatsbrügerschaft erfolgen müssen, steht so im Bundesgesetz, das in Wien genauso wie in NÖ gilt. Das "fast" bezieht sich auf Sonderkonstellationen, in denen die Zurücklegung aktuell nicht möglich ist, aber danach "mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit" erfolgen kann (tu' ich das nicht, wird mir die österr. Staatsbürgerschaft auch wieder entzogen)

    Grüsse
    Peter

    Comment


    • #3
      Zitat von julius12 Beitrag anzeigen

      In Wien wird die SB gleich verliehen und man bekommt danach eine Frist um die bisherige zurückzulegen.
      Wer erzählt so etwas? Ist nämlich Unsinn, der §20 StBG regelt das eigentlich unmissverständlich, ich bin zwar nicht permanent mit Einbürgerungen beschäftigt (werden wohl durchschnittlich nur 10 p.a. sein), aber bei allen, die ich begleitet habe, gab es zuerst die Einbürgerungszusicherung, dann Zurücklegung der alten Staatsbürgerschaft und dann erst tatsächliche Einbürgerung in Österreich.

      Und ja, im Regelfall geht das in NÖ schneller, mir ist keine BH in NÖ bekannt wo man länger dafür braucht als bei der MA35 in Wien.

      Comment


      • #4
        Wir haben uns in kleinen niederösterreichischen Gemeinde über den Antrag auf Staatsbürgerschaft informiert (und unseren baldigen Umzug nach NÖ angekündit). Die zuständige Sachbearbeiterin hat uns das so gesagt (dass es in Wien und NÖ verschieden wäre). Offenbar also eine Falschinformation.

        Danke vielmals für die Antworten!

        Comment


        • #5
          Die Falschinformation könnte u.a. damit zu tun haben, dass Gemeinden mit der Verleihung der Staatsangehörigkeit NICHTS zu tun haben, in NÖ wird das von der zuständigen BH organisiert.

          Comment

          Working...
          X