Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Staatsbürgerschaft_Studentin

Collapse
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Show
Clear All
new posts

  • Staatsbürgerschaft_Studentin

    Hallo Peter,

    ich habe eine Frage: nach dem neuen Gesetz kann man ja nach 6 Jahre Aufenthalt in Österreich die Staatsb. beantragen. Ich bin schon lange da und habe stets Studentenvisum gehabt. Mir ist gesagt worden, dass in so einem Fall die Einkünfte meiner Mutter zählen, aber nur bis zum 1. Uniabschluss, da sie nur solange unterhaltspflichtig ist. Bzw. die Einkünfte meines Ehemanns, seit der Hochzeit. Da ergibt sich aber eine kleine Lücke, da ich ja nie wirklich arbeiten durfte. Meine Frage daher kann meine Mutter oder mein Ehemann ein Unterhalserklärung abgegeben, dass sie auch nach dem Studiumende bzw. vor der Hochzeit für meinen Unterhalt verantwortlich waren??

    Danke,
    Krystyna

  • #2
    Da Sie ja die besten 36 Monate aus den letzten 6 Jahren zusammensuchen dürfen, ist die Lücke unschädlich. Wie Sie - ohne am Tatbestand des Betrugs zu krazen - rückwirkend Unterhaltsverträge beibringen wollen ... ich habe keine Idee

    Grüsse
    Peter

    Comment

    Working...
    X