Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Antragstellung Staatsbürgerschaft

Collapse
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Show
Clear All
new posts

  • helpingshands
    replied
    Es gilt, was ich oben geschreiben habe

    Grüsse
    Peter

    Leave a comment:


  • merquzio
    replied
    Hallo,

    ich habe auch einen Termin am 2.12.2016 bekommen. Beraterin sagt dass ich per Post beantragen nicht kann weil sie meine Unterlagen auch in Original braucht.

    Stimmt das oder geht nur Kopien mit Antrag senden?

    lg

    Zelim

    Leave a comment:


  • helpingshands
    replied
    Sie können zu den Amtsstunden (die sich ebenfalls von den "Kundeverkehrsstunden" oder wie immer die MA das bezeichnet) auch hingehen und bei der Einlaufstelle den Antrag abgeben. Die postalische Übermittlung erspart die Diskussion von wegen "nehmen wir nicht an usw".

    Das Formgebrechen der anderen Art der Antragstellung ist nach dem AVG heilbar und die Frist gewahrt. Was auf irgendwelchen Zetteln steht, wie sich eine Behörde was wünscht.. Papier ist geduldig

    Leave a comment:


  • Jalapeno
    replied
    Danke!
    Auch wenn überall auf den Info-Blättern steht, dass der Antrag persönlich bzw. vom Antragsteller persönlich erbracht werden soll?

    LG, J.

    Leave a comment:


  • helpingshands
    replied
    Alle Unterlagen zusammensammeln, einen kurzen Antragstext schreiben, das ganze eingeschrieben per Post an die Behörde und die 6-Monats-Frist läuft

    Grüsse
    Peter

    Leave a comment:


  • Jalapeno
    started a topic Antragstellung Staatsbürgerschaft

    Antragstellung Staatsbürgerschaft

    Hallo!

    Ich hatte nun meinen ersten Termin bei der MA35 in Bezug auf eine Staatsbürgerschaftsverleihung.

    Erstens - der Mitarbeiter dort meinte, ich solle alle geforderten Unterlagen sammeln und mich dann bezüglich eines Termins für die Antragsstellung wieder melden, was ich dann auch tat.
    Der Termin zur Antragstellung wurde mir dann im Jänner 2017 gewährt!

    Ich weiss, dass es gesetzliche Frosten bezüglich Verfahrensdauer gibt, aber mehr als 6 Monate zu warten, um überhaupt ein Verfahren starten zu können, ist das rechtens?

    Ein Jurist riet mir, einen Anwalt einzuschalten, der mein Verfahren für mich einbringen soll - gäbe es da eine Chance, das Verfahren zu beschleunigen?

    Ach, mich nervt einfach, dass ich hin-und her gerannt bin, um die Dokumente einzusammeln, die nun in einer Ecke liegen, statt, dass man gleich den Termin bekommt und dann entspannt die Dokumente über die Monate Sammelt...

    Danke vorab!

    J.
Working...
X