Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Philippinische Freundin nach Österreich

Collapse
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Show
Clear All
new posts

  • Philippinische Freundin nach Österreich

    Hi!
    Hätte da ein paar Fragen, würde meine philippinische Freundin gerne nach Österreich holen.

    Hab mir jetzt gedacht das sie mal ein Schengenvisum beantragt das sie einreisen darf. (Einladung hab ich für sie ausgefüllt und das Schengenvisum)

    Braucht sie noch andere Dinge für das Visum (Birth Certificate, Reisepass hat sie)?

    Wenn sie in Österreich ist kann ich sie dann heiraten so dass sie hier bleiben kann, bzw. welche Schritte sind noch notwendig?

    Danke für die Hilfe

  • #2
    Hallo Derkemi,

    Zitat von derkemi Beitrag anzeigen
    Hab mir jetzt gedacht das sie mal ein Schengenvisum beantragt das sie einreisen darf. (Einladung hab ich für sie ausgefüllt und das Schengenvisum)

    Braucht sie noch andere Dinge für das Visum (Birth Certificate, Reisepass hat sie)?
    Meinst Du mit Einladung schon die bekannte Verpflichtungserklärung?

    Brauchen wird sie (ich hoffe, ich schaffe die Liste richtig):
    - Reiseversicherung
    - Nachweis über Unterkunft in .at (etwa: Dein Mietvertrag + Meldezettel)
    - Verpflichtungserklärung + Dein Einkommensnachweis + Kopie Deines Passes
    - Flugreservierung oder Ticket
    - Foto

    Hilfreich ist noch, alles vorzulegen, was ihre Rückkehrbereitschaft belegen kann, d.h. dass sie keinesfalls - auch nicht legal - in Österreich bleiben wird. Etwa: Eigentumsnachweise, Arbeitsverträge, Lohnzettel, Studienbestätigungen, etc.

    Mehr Infos: [url]http://www.bmeia.gv.at/aussenministerium/buergerservice/pass-und-visum/visa-merkblatt.html[/url]

    Wenn sie in Österreich ist kann ich sie dann heiraten so dass sie hier bleiben kann, bzw. welche Schritte sind noch notwendig?
    Wenn die Botschaft von der Heiratsabsicht erfährt, wird sie höchstwahrscheinlich kein Visum ausstellen.

    Wenn sie nicht davon erfährt und sie dann hier ist, kann natürlich "spontan" geheiratet werden. Infos über benötigte Unterlagen erteilt das Standesamt. Die Antragstellung für den Aufenthaltstitel ist prinzipiell möglich, geht sich die Bearbeitung aber nicht währen der Gültigkeit des Visums aus, ist jedenfalls Heimreise + Abwarten im Ausland angesagt.

    lg
    michi

    Comment


    • #3
      Hi
      Danke für die Hilfe bin inzwischen auch schon weiter. Werde auf der Bh die elektronische Verpflichtungserklärung inklusive allen Unterlagen übermitteln sodass das Visum kein Problem sein sollte.

      Hast du Erfahrung wie lang das Standesamt brauchen würde wenn wir uns entschließen zu heiraten?
      Visum haben wir jetzt mal für 90 Tage beantragt!

      Danke
      Mfg
      Markus

      Comment


      • #4
        Hallo,

        Zitat von derkemi Beitrag anzeigen
        Hast du Erfahrung wie lang das Standesamt brauchen würde wenn wir uns entschließen zu heiraten?
        Visum haben wir jetzt mal für 90 Tage beantragt!
        hängt wohl stark vom Standesamt ab... Spontanhochzeiten a la Las Vegas gibt's natürlich nicht, lt. [url]http://www.help.gv.at/Content.Node/7/Seite.070100.html#Fristen[/url] beträgt die durchschnittliche Wartezeit in größeren Städten zwei bis sechs Wochen.

        Problematisch wird das insofern, als ja Dokumente aus dem Heimatland zu organisieren sind, was wohl am längsten dauert. Wenn das vor Abreise erfolgen soll, wird die Botschaft im Rahmen der Beglaubigung von der Heiratsabsicht erfahren und wahrscheinlich das Visum verweigern bzw. für ungültig erklären.

        lg
        michi

        Comment


        • #5
          Visum bei Hochzeitsabsicht

          Hallo Zusammen, bin ja froh dass ich da nicht der einzige bin , der mit dem Szenario nicht ganz klar kommt. Möchte meine Freundin aus den Philippinen auch n. Oesterreich holen. Problem: Touristenvisum schliesst scheinbar Hochzeitsmöglichkeit aus - Visum zur Heirat wird wahrsch. eh nicht genehmigt. Hochzeit mit Touristenvisum bedingt wie erwähnt beglaubigte Papiere d. Partnerin- Manila wirds somit mitkriegen - also wo waren wir stehen geblieben ? Ich bin nun soweit dass ich gar nicht mehr sicher bin jemals meine Freundin trotz Heiratsabsicht zu mir holen zu können. Wenn jemand eine Idee hat wie das wirklich funktionieren kann, dann wäre ich tierisch froh ! Danke für jeden konkreten Tipp.

          Comment


          • #6
            ganz simpel: auf den philippinen heiraten, dann den aufenthaltstitel beantragen

            grüsse
            peter

            Comment


            • #7
              Hochzeit auf den Philippinen...

              Hallo Zusammen,

              bin in einer ähnlichen Situation. Was ich noch nicht durchschaut habe ist die rechtliche Auswirkung wenn auf den Philippinen geheiratet wird. Wenn ich richtig informiert bin, gilt immer das Eherecht des Landes in dem die Hochzeit stattfindet. Richtig? Wenn Ja, würde mich z.B. interessieren, wie ich Informationen zu dem philippinischen Eherecht bekommen kann.
              Das mit dem "Aufenthaltstitel" habe ich auch noch nicht richtig verstanden (Sorry, aber ich bin kein Jurist und je mehr ich lese desto weniger verstehe ich ). Heißt das, sobald man die philippinischen Hochzeitspapiere in der Hand hat, ist die Ausreise auf den Philippinen bzw. die Einreise und der Aufenthalt in Österreich für meine (zukünftige) Frau problemlos möglich?
              Freue mich über alle Hinweise und Tipps.

              LG - Willi

              Comment


              • #8
                ad eherecht: anwalt auf den philippinen oder botschaft oder bibliotheken konsultieren...

                an einreise: nein, nach eheschließung kann via botschaf in manila ein ausfenthlatstitel beantragt werden, erst nach dessen erteilung ist die einreise mit einem speziellen einreisevisum möglich.

                grüsse,
                peter

                Comment


                • #9
                  Kann mir wer helfen bitte

                  Hallo leute ich hab da ne frage und ein problem
                  habe einen freund in den philippinen der mich gerne besuchen will

                  was muss ich alles tun bzw erledigen wie läuft das ab mit dem einladen und so weiter kenne mich null aus

                  und falls ich ihm mal heiraten will wie läuft das überhaupt ab bin voll ratlos an wem ich mich wenden kann und wo hin ich überall muss und so weiter

                  bitte helft mir weiter ich weiss nur er müsste auf di insel manila und das ist mit flug oder schiff entfernt deswegen sagte er das ich ein visum ansuchen muss für ihm und ihm einladen usw

                  bitte bitte bitte bitte helft mir

                  danke leute im vorraus

                  Comment


                  • #10
                    Diese Frage wurde hier schon so oft beantwortet, daß Sie sich eigentlich bloß ein wenig umschauen müßten, um alle benötigten Informationen zu finden; die Voraussetzungen für Besuchsvisa von Freunden sind nämlich immer dieselben, egal aus welchem Land der Besuch kommen soll.

                    (Etwas Lesen schärft obendrein auch die Grammatik etwas nach; schadet Ihnen also auch nicht )

                    Comment


                    • #11
                      Entschuldigen sie Bitte ???

                      Zitat von Küchenjurist Beitrag anzeigen
                      Diese Frage wurde hier schon so oft beantwortet, daß Sie sich eigentlich bloß ein wenig umschauen müßten, um alle benötigten Informationen zu finden; die Voraussetzungen für Besuchsvisa von Freunden sind nämlich immer dieselben, egal aus welchem Land der Besuch kommen soll.

                      (Etwas Lesen schärft obendrein auch die Grammatik etwas nach; schadet Ihnen also auch nicht )


                      Wie bitte ?? Haben Sie ein Problem mit meiner Grammatik? Ich kann sehr wohl - sehr gut Deutsch schreiben. Ich war gestern Abend nur in Eile und habe es deswegen schnell da hin gepostet.

                      Also Ich habe Ihnen nichts getan oder irgendwie beleidigt - somit verstehe Ich auch nicht Ihren Spruch:

                      "Lesen schärft obendrein auch die Grammatik" tzzz

                      Und JA habe es mir durchgelesen, doch wollte Ich erfahren ob man zur Botschaft/Konsulat oder sonstiges fahren muss und woher ich diese Verpflichtungserklärung bekomme oder wo Ich sie mir holen kann.

                      Danke schön für Ihre nette Worte - dachte hier bekommt man FREUNDLICHE HILFE.

                      Comment


                      • #12
                        Wir sind hier durchaus hilfsbereit, allerdings hat auch diese Bereitschaft ihre Grenzen.

                        Für Leute, die "nur mal schnell was da hin posten", weil sie ebenfalls grad was Wichtigeres zu tun haben, wird daher auch weiterhin der Hinweis genügen müssen, daß sie die gewünschten Informationen mit etwas Aufwand bereits vorfinden können.
                        Die Gefahr, daß sich so jemand durch einen solchen Hinweis auf den Schlips getreten fühlt, ist dabei einkalkuliert.
                        Wir sind aber eben nicht jedermanns "gschamster Diener".

                        (Ist ein kleinwenig so wie mit dem Wald, der bekanntlich so antwortet wie man hineingerufen hat; wobei die Rollenverteilung ja hier wohl klar ist.)

                        Comment


                        • #13
                          Zitat von Küchenjurist Beitrag anzeigen
                          Wir sind hier durchaus hilfsbereit, allerdings hat auch diese Bereitschaft ihre Grenzen.

                          Für Leute, die "nur mal schnell was da hin posten", weil sie ebenfalls grad was Wichtigeres zu tun haben, wird daher auch weiterhin der Hinweis genügen müssen, daß sie die gewünschten Informationen mit etwas Aufwand bereits vorfinden können.
                          Die Gefahr, daß sich so jemand durch einen solchen Hinweis auf den Schlips getreten fühlt, ist dabei einkalkuliert.
                          Wir sind aber eben nicht jedermanns "gschamster Diener".

                          (Ist ein kleinwenig so wie mit dem Wald, der bekanntlich so antwortet wie man hineingerufen hat; wobei die Rollenverteilung ja hier wohl klar ist.)



                          hahahaha ja ok ok ok sorry tut mir ja auch leid - bin grad ziemlich unter stress und mir ist das schon sehr wichtig hab es deswegen schnell dahin gepostet weil ich einen sohn hab und der mich grad brauchte deswegen sorry - nein wie gesagt tut mir sehr leid das ich gleich giftig zurück heulte ggg

                          Und ja hab sehr viele hilfreiche hinweise bekommen - ich weiss nur nicht woher ich diese verpflichtungserklärung her bekomme. MFG

                          Comment


                          • #14
                            [url]http://www.bmeia.gv.at/aussenministerium/buergerservice/pass-und-visum.html[/url]

                            google hilft ebenso (2. Treffer):
                            [url]http://www.help.gv.at/linkhelp/besucher/db/formularauswahl.formular?id=622[/url]

                            Grüsse,
                            Peter

                            Comment


                            • #15
                              dankeschön

                              Zitat von helpingshands Beitrag anzeigen
                              [url]http://www.bmeia.gv.at/aussenministerium/buergerservice/pass-und-visum.html[/url]

                              google hilft ebenso (2. Treffer):
                              [url]http://www.help.gv.at/linkhelp/besucher/db/formularauswahl.formular?id=622[/url]

                              Grüsse,
                              Peter


                              hallo Peter ich danke dir ich konnte hier sehr viel erfahren und dafür bin ich dir sehr dankbar.

                              Darf ich dich aber was fragen, konnte es dort nicht finde. Wenn ich ihm heiraten will was muss ich da machen soll er gleich ein Dauerhaftes Visum ansuchen und wir hier in Österreich heiraten oder soll ich ihm bei ihm zuhause heiraten, da kenne ich mich nicht so gut aus. Meine Freundin meinte das wir in Österreich auch sowas wie ein Ehe-Visum haben oder so das man aber binnen 2 Wochen heiraten muss und das dann ein 1 Jahr hält. Nach Ablauf es erneuern muss und es dann für 3 Jahre gilt und danach kann man schon die Staatsbürgerschaft ansuchen. Ist das richtig ? Danke dir mfg

                              Comment

                              Working...
                              X