Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Einkommensnachweis - Detailfrage

Collapse
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Show
Clear All
new posts

  • Einkommensnachweis - Detailfrage

    Ich bin gerade bei der Vorbereitung eines Antrags auf Niederlassungsbewilligung Familienangehöriger für meine zukünftige Gattin. Ich verdiene monatlich ca. 3000 Euro brutto, allerdings werden auf meinem Lohnzettel Beträge wie z.B. Firmenhandy etc. abgezogen, die ich dann über Spesenrechnungen wieder zurückhole. Teilweise stehen somit auf meinem Lohnzettel weniger als 800 Euro netto. Die Abzüge werden am Lohnzettel aufgeführt und ich kann auch die dazugehörigen Spesenrechnungen und Kontoauszüge vorlegen. Trotzdem frage ich mich ob dies ein potenzielles Problem bei der Antragsstellung darstellen und zu Verzögerungen führen könnte? Vielen Dank!

    PS: Tolles Forum!
    Last edited by almaty; 03-05-2009, 18:05.

  • #2
    Es könnte sehr wohl problematisch sein, vor allem weil die SachbearbeiterInnen sich da wahrscheinlich nicht auskennen werden. Es könnte hilfrteich sein vom Steuerberater etc. des Arbeitgebers eine detaillerte Schilderung vorzulegen. Zusammen mit Kontoauszügen etc. müsste die Sache durchgehen. Sollten jedoch trotzdem Probleme auftauchen, melde Dich wieder, damit wir es genau anschauen können.
    MfG

    Comment


    • #3
      Danke für den Tipp - Ich werd mir eine Erklärung vom Steuerberater holen.

      Comment

      Working...
      X