Die Jacke von H&M, das Handy von Nokia und das Brot von Hofer – welche Marken bevorzugen MigrantInnen in Österreich?

| 30. März 2012 | 0 Comments

Kaum räumte die Weihnachtsdeko den Platz für Osterschmuck, füllen sich  heimische Geschäfte wieder mit kauflustigen KundInnen. Doch die Vorlieben der MigrantInnen für bestimmte Marken und Geschäfte unterscheiden sich oft von denen der “alten” ÖsterreicherInnen. Das Meinungsforschungsinstitut EthnOpinion hat zu diesem Thema eine vergleichende Umfrage durchgeführt, deren Ergebnisse nun präsentiert wurden.

Den Lebensmitteleinkauf erledigen Einheimische am liebsten bei Spar, während für MigrantInnen Hofer die erste Wahl darstellt. Allerdings unterscheiden sich die Vorlieben auch unter den einzelnen Migrantengruppen deutlich. Während Hofer vor allem bei MigrantInnen türkischer Abstammung beliebt ist, bevorzugen MigrantInnen aus Ex-Jugoslawien Spar.

Bei den Baumärkten liegt sowohl bei den “neuen”, als auch bei den “alten” ÖsterreicherInnen Baumax an erster stelle, gefolgt von Bauhaus.

Die beliebteste Handymarke in Österreich ist immer noch mit großem Abstand Nokia. 35% der MigrantInnen und 36% der Einheimischen setzen auf die Geräte des schwedischen Herstellers. Bei der jüngeren Generation ist allerdings Apples iPhone eindeutig die erste Wahl.

Geht es um Modefragen, so führen die großen Modeketten C&A und H&M das Beliebtheitsranking. Bei den “neuen ÖsterreicherInnen” ist H&M der klare Favorit, gefolgt von C&A und Zara. Bei den Einheimischen liegt H&M nur sehr knapp hinter C&A. Der Geschmack hängt allerdings stark vom Alter ab. Mehr als die Hälfte der unter 29-jährigen MigrantInnen kauft Bekleidung lieber bei H&M, während ab 50 C&A zur beliebteren Marke wird.
Bei den beliebtesten Sportmarken sind sich Einheimische und MigrantInnen einig. Adidas führt hier auf der Beliebtheitsskala, vor allem bei Menschen mit Ex-Jugoslawischem Migrationshintergrund. Ebenso beliebt sind Nike und Puma.

Würde das Geld keine Rolle spielen, so würden MigrantInnen am liebsten Kleindung von Hugo Boss, Armani, Diesel oder Tommy Hilfiger tragen. Die “alten ÖsterreicherInnen” würden vor allem bei Tommy Hilfiger einkaufen. Aber auch C&A würde immer noch zu den beliebtesten Modemarken zählen und teilt sich mit Hugo Boss den zweiten Platz.

Quelle: http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20120321_OTS0042/hofer-baumax-nokia-hm-und-adidas-beliebteste-marken-oesterreichischer-migranten-bild
Bild: © Peter Smola / pixelio.de

Eingehende Suchanfragen
  • baumax konkurs
  • baumax kündigungen
  • baumax pleite
  • yerkalex@cableonda net loc:AT

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Category: Leben, Nice to Know!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *