Der Staatsbürgerschaftstest in Salzburg

| 23. Dezember 2011 | 0 Comments

In Salzburg sind die Fragen zum Teil sehr praxisbezogen – so müssen die Prüflinge zum Beispiel wissen, wohin sie sich bei Verlust der E-Card wenden müssen und unter welcher Notrufnummer die Rettung erreicht werden kann.
Wer künftig Österreicher werden will, muss Fragen zu Demokratie und Geschichte Österreichs und zum Bundesland, in dem er oder sie sich bewirbt, beantworten. Testen Sie Ihr eigenes Wissen! Hier ein paar Musterfragen …

1.Welches Volk hat vor rund 2000 Jahren das Land Salzburg für nahezu 500 Jahre regiert?

  • a) Römer
  • b) Spanier
  • c) Franzosen

2. Der Landespatron von Salzburg, nach dem Straßen, Plätze, ein Altstadtfest und u.a. auch der Landesfeiertag im September benannt ist, heißt:

  • a) Rupert
  • b) Erich
  • c) Richard

3. Wann fanden in Salzburg die ersten allgemeinen, demokratischen Landtagswahlen statt, bei denen auch Frauen wahlberechtigt waren?

  • a) 1803
  • b) 1861
  • c) 1919

4. Welche beide der nachfolgend genannten Bauwerke, die auch heute noch zu den “Highlights” des Salzburger Fremdenverkehrs zählen, wurden in der Zwischenkriegszeit (1918 – 1939) errichtet?

  • a) Schloss Hellbrunn und Schloss Leopoldskron
  • b) die Großglockner Hochalpenstraße und das Salzburger Festspielhaus
  • c) das EM-Stadion Wals-Siezenheim und die Salzburg Arena

5. Wie heißt das Landesparlament von Salzburg und wie viele Abgeordnete hat es?

  • a) Salzburger Nationalrat (183 Abgeordnete)
  • b) Salzburger Landtag (36 Abgeordnete)
  • c) Salzburger Oberste Kammer des Volkes (321 Abgeordnete)

6. In welchen zeitlichen Abständen finden in Salzburg Landtagswahlen statt?

  • a) alle drei Jahre
  • b) alle fünf Jahre
  • c) alle zehn Jahre

7. Wie viele Einwohner hat das Bundesland Salzburg ungefähr?

  • a) ca. 100.000
  • b) ca. 525.000
  • c) ca. 800.000

8. Wie groß (Quadratkilometer) ist die Fläche des Bundeslandes Salzburg ungefähr?

  • a) ca. 1.000 Quadratkilometer
  • b) ca. 7.000 Quadratkilometer
  • c) ca. 50.000 Quadratkilometer

9. Wer prägte in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts bis zu seinem Tod 1989 entscheidend die Salzburger Festspiele?

  • a) Tobias Reiser
  • b) Herbert von Karajan
  • c) Karl Heinrich Waggerl

10. Im Zentrum der Stadt Hallein befindet sich ein Museum, dessen Bestände zu den bedeutendsten prähistorischen Sammlungen Europas zählen. Sie stammen fast ausschließlich aus archäologischen Grabungen auf dem benachbarten Dürrnberg. Das Museum trägt seit 1970 die Bezeichnung

  • a) Tennengauer Kunstmuseum
  • b) Halleiner Stadtmuseum
  • c) Keltenmuseum Hallein

11. Der Neubau der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg, der 1986 fertig gestellt wurde, befindet sich

  • a) in Tamsweg
  • b) in St. Johann im Pongau
  • c) in der Stadt Salzburg (Freisaal)

12. Beim Verlust der e-card wendet man sich an

  • a) den Bürgermeister
  • b) die Bezirkshauptmannschaft
  • c) den Krankenversicherungsträger

13. Welche Rufnummer muss gewählt werden, um im Notfall die Rettung zu erreichen?

  • a) 144
  • b) 8111
  • c) 8042

14. Wie heißt die freiwillige österreichische Interessenvertretung der ArbeitnehmerInnen?

  • a) Österreichischer Gewerkschaftsbund (ÖGB)
  • b) Wirtschaftskammer Österreich
  • c) Industriellenvereinigung

Die Lösungen
1a, 2a, 3c, 4b, 5b, 6b, 7b, 8b, 9b, 10c, 11c, 12c, 13a, 14a
Quelle: orf.at

Eingehende Suchanfragen
  • staatsbürgerschaftstest salzburg

Tags: , ,

Category: Staatsbürgerschaft

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *