Barbezahlung beim Autokauf

| 10. Januar 2012 | 0 Comments

Die Barbezahlung eines Fahrzeuges stellt im Normalfall die günstigste Variante dar. Denn gegenüber von Krediten oder anderen Finanzierungsmodellen fallen mit einer Barbezahlung keine Finanzierungskosten an, die je nach Höhe der Kaufsumme auf die Kreditdauer ganz schön ins Gewicht fallen können. Weitere Vorteile sind:

  • Oftmals wird bei der Barbezahlung ein Rabatt gewährt, der je nach Kaufsumme ganz schön was ausmachen kann. Denn auch der Verkäufer hat den Vorteil, dass er sofort über die komplette Kaufsumme verfügen kann, ohne viele Formalitäten erledigen zu müssen.
  • Das Fahrzeug geht sofort in mein Eigentum über. Bei Leasing gehört mir das Fahrzeug gar nicht, und bei Kreditfinanzierung hat die jeweilige Bank einen Anspruch auf das Fahrzeug. Bin ich der Eigentümer, so kann ich auch sofort weiter über das Fahrzeug verfügen.

Natürlich muss die Barbezahlung nicht immer die günstigste Variante sein. Beispielsweise kann es sein, dass die derzeitigen Sparzinsen weit höher sind als Kreditzinsen die gezahlt werden müssen. In dem Fall ist es natürlich überlegenswert ob ich wirklich in Bar bezahle. Oder wenn ich zu meinen Ersparnissen nur gegen einer Bezahlung von Gebühren komme. Man kann sich ja immer ein Finanzierungsangebot des Autohändlers anhören. Aber wichtig ist es, dass man sich immer die Endsumme des Finanzierungsangebots ansieht.

Tags: ,

Category: Auto, Leben

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *