Unterschied Neu- und Gebrauchtwagen

| 10. Januar 2012 | 0 Comments

Bis wann ist ein Neuwagen ein Neuwagen und ab wann ist es ein Gebrauchtwagen? Diese Antwort ist gar nicht so einfach wie man denkt. Denn ein Neuwagen ist nicht nur ein Neuwagen wenn er noch nie gefahren wurde. Wichtig ist diese Frage auch, weil es einen Unterschied bei der Genehmigung sowie bei steuerrechtlichen Fragen macht, ob es ein Neu- oder Gebrauchtwagen ist.

Neuwagen
Damit ein KFZ als Neuwagen gilt muss es eine von zwei Bedingungen erfüllen:

  • Der Kilometerstand muss weniger als 6.000km anzeigen, oder
  • Die erste Inbetriebnahme des Fahrzeuges darf zum Zeitpunkt des Kaufs nicht länger als sechs Monate zurückliegen.

Das ganze klingt sicherlich komplizierter als es ist. Deshalb hier ein paar Beispiele:

  • Ein Fahrzeug hat bereits 10.000km am Tachostand stehen. Die erste Inbetriebnahme des Fahrzeuges liegt aber noch keine sechs Monate zurück. Es handelt sich hier trotzdem um ein Neufahrzeug, weil die erste Inbetriebnahme trotz der 10.000km noch nicht sechs Monate zurückliegt.
  • Ein Fahrzeug wurde das erste Mal bereits vor 9 Monaten in Betrieb genommen. Der Tachostand zeigt aber erst 4.500km an. Auch in dem Fall handelt es sich um ein Neufahrzeug, weil die 6.000km Grenze noch nicht erreicht wurde.

Gebrauchtwagen
Aus der obigen Definition kann jetzt sehr leicht die Gebrauchtwagendefinition abgeleitet werden:

Es handelt sich um ein Gebrauchtfahrzeug, wenn die erste Inbetriebnahme mehr als sechs Monate zurückliegt und der Tachostand mehr als 6.000km anzeigt.

Eingehende Suchanfragen
  • definition neuwagen
  • gebrauchtwagen definition

Tags: , , ,

Category: Auto, Leben

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *