Muttertag

| 9. Mai 2012 | 0 Comments

In zahlreichen Staaten der Welt ist der zweite Sonntag im Mai ein besonderer Tag. An diesem Tag, dem Muttertag, ehren wir unsere Mütter. In Österreich wird dieser Feiertag seit 1924 begangen.

Initiiert wurde der heutige Muttertag jedoch in den USA. Die Amerikanerin Anna Marie Jarvis veranstaltete am 12. Mai 1907 einen Gedenktag zu Ehren ihrer verstorbenen Mutter, einer Frauenrechtsaktivistin. Anschließend strebte sie eine nationale Anerkennung des Feiertages zu Ehren aller Mütter an, was schließlich 1914 geschah, als der Kongress den zweiten Sonntag im Mai zum Mother’s Day erklärte. Fortan verbreitete sich dieser Feiertag auf der ganzen Welt. Ab 1917 wurde er in der Schweiz begangen, ab 1923 in Deutschland und ab 1924 auch in Österreich. Tragischerweise bereute Anna Marie Jarvis später den Feiertag ins Leben gerufen zu haben, nachdem sie von seiner steigenden Kommerzialisierung überrascht worden war.

Obwohl der zweite Sonntag im Mai in ganz vielen Ländern als der Feiertag zu Ehren der Mutter gilt, wird in einigen Ländern, zum Beispiel in Russland, stattdessen oder zusammen mit dem Muttertag der 8. März als Internationaler Frauentag gefeiert. In vielen Ländern Südamerikas wird der Muttertag an unterschiedlichen Daten im Mai begangen. In der arabischen Welt dagegen ist der Frühlingsanfang am 21. März das Datum des Ehrentages der Mutter. Eine Liste mit den unterschiedlichen Daten des Muttertages gibt es bei Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Muttertag.

Zwar ist der Feiertag weder in Deutschland, noch in Österreich gesetzlich anerkannt, doch dürfen an diesem Tag die meisten Blumenläden offen haben. Das traditionelle Geschenk an die Mutter sind nämlich immer noch Blumen.

Als ein Zeichen der Aufmerksamkeit eignen sich jedoch auch viele andere Geschenke. Schenken Sie Ihrer Mutter doch einfach mal einen entspannten Tag, fahren sie mit ihr für einen Tag weg oder schenken sie ihr einen Gutschein für eine Wellness-Behandlung. Kleinere Kinder können mithilfe ihrer Väter oder älterer Geschwister wunderbare Geschenke basteln, Lieder auswendig lernen oder Gedichte schreiben. Das Wichtigste an diesem Feiertag ist aber natürlich die Aufmerksamkeit selbst!

Tags: , , , , , ,

Category: Frauen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *