Der Identitätsausweis

| 10. Januar 2012 | 0 Comments

Seit der Novelle des Sicherheitspolizeigesetzes gibt es in Österreich auch die Möglichkeit, sich einen Identitätsausweis als amtlichen Lichtbildausweis ausstellen zu lassen. Dieser dient innerhalb von Österreich der Identitätsfeststellung, ist im Gegensatz zum Personalausweis kein Passersatz für Reisen ins europäische Schengen Ausland. Da dieser Ausweis noch recht neu ist, haben wir hier ein paar Artikel zusammengefasst um den Unterschied zum Personalausweis zu erklären und natürlich auch, wo man ihn bekommen kann.

Zunächst einmal ein paar allgemeine Informationen um zu zeigen, was es mit diesem Ausweis genau auf sich hat:

Wie bei der Ausstellung eines jeden Ausweises, benötige ich auch beim Identitätsausweis eine Reihe von Unterlagen und muss bestimmte Dinge beachten. Das alles wird in diesem Artikel behandelt:

Im Gegensatz zum Personalausweis der 10 Jahre gültig ist, ist die Identitätskarte unbegrenzt gültig. Solange man halt auf dem Lichtbild noch zu erkennen ist. Trotzdem kann es ja vorkommen, dass sich Daten ändern. Was dann zu tun ist wird in diesem Artikel behandelt:

Wie beim Personalausweis kann auch ein Identitätsausweis für ein Kind beantragt werden. Hier ist die richtige Vorgehensweise erklärt:

Ärgerlich aber doch kann es vorkommen, dass man seine Brieftasche verliert. In einem solchen Fall hat man wieder mit Verwaltungsaufwand zu rechnen. Was genau bei Diebstahl oder Verlust zu beachten ist, wird in diesem Artikel behandelt:

Eingehende Suchanfragen
  • identitätsausweis
  • identitätskarte österreich
  • identitätsausweis österreich

Tags:

Category: Identitätsausweise, Leben

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *