Verein Land der Menschen – Aufeinander zugehen Oberösterreich

| 18. Dezember 2011 | 0 Comments

Land der Menschen ist eine gemeinsame oberösterreichische Bewegung die von den verschiedensten Menschen und Organisationen im Jahr 2000 als Verein gegründet wurde.

Trägerorganisationen sind:

  • Caritas
  • Diakoniewerk
  • Hilfswerk
  • Institut für Inklusive Pädagogik, Interkulturelle Pädagogik, Innovative Lehr- und Lernkultur
  • Österreichisches Jugendrotkreuz OÖ
  • Katholische Aktion OÖ
  • Die Kinderfreunde
  • migrare – Zentrum für MigrantInnen OÖ
  • ÖGB
  • S.O.S Menschenrechte
  • Volkshilfe

Ziele:
Der Verein möchte das Zusammenleben von In- und Ausländern in Oberösterreich positiv beeinflussen und verändern. Dazu sollen Vorurteile abgebaut, und das Verständnis für die jeweilige andere Kultur aufgebaut werden.

Aktivitäten:
Bewusstseinsbildung: diese soll gerade bei Kindern und jungen Erwachsenen gefördert werden.
Öffentlichkeitsarbeit: die Aktivitäten des Vereines sollen nach außen getragen und gezeigt werden.
Publikationen: auch durch verschiedenste Publikationen sollen Vorurteile und Ressentiments gegenüber Fremden abgebaut werden.
Seminare: es werden Seminare für die MitarbeiterInnen der Trägerorganisationen des Vereins sowie weiteren Kooperationspartnern organisiert.
Vernetzung: Netzwerke sollen gegründet und untereinander ein Austausch ermöglicht werden.

Kontakt und nähere Informationen:

Verein Land der Menschen – Aufeinander zugehen Oberösterreich
Kapuzinerstraße 84
4021 Linz

Tel: +43 (0)732/678883 oder Mobil: +43 (0)664/6145113
Email: landdermenschen.ooe@aon.at
Homepage: www.landdermenschen.at

Tags: , , ,

Category: Vereine

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *